Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Anmeldung

Eine Anmeldung zu einem unserer fortlaufenden Schwimmkurse erfolgt über unsere Website und ist verbindlich. Wir bearbeiten die Anmeldung nach der Reihenfolge ihres Eingangs bei uns. Erst durch unsere Anmeldebestätigung ist der Vertrag rechtskräftig. Mit der Anmeldung ist der Teilnehmer bzw. sein gesetzlicher Vertreter zur Zahlung der zum Zeitpunkt der Anmeldung angegebenen Kursgebühren verpflichtet. Wir behalten uns vor, Anmeldungen abzulehnen.

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass der Kursteilnehmer gesund ist. Gesundheitliche Risiken klären Sie bitte vorab mit einem Arzt ab. Etwaige körperliche oder geistige Gesundheitsbeeinträchtigungen des Teilnehmers geben Sie bitte bei der Anmeldung an, sofern diese mit Risiken für die Teilnahme am Schwimmkurs verbunden sein können.

Die Kurse können nur stattfinden, wenn eine Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Die Anmeldung begründet keinen Rechtsanspruch auf die Durchführung des Kurses. Eine zu geringe Teilnehmerzahl führt zur Verschiebung des Kurses oder zum Ausfall. Bei Ausfall unsererseits, werden bezahlte Kursgebühren erstattet.

§2 Rücktritt und Kündigung

Ein Rücktritt vom Vertrag ist bis zu vier Wochen vor Kursbeginn schriftlich mitzuteilen. Es gelten die gesetzlichen Rücktrittsregelungen und das gesetzliche Widerrufsrecht. 

Bis zu 14 Tage vor Beginn des Kurses ist kein Rücktritt mehr möglich.

Die Kündigung des Vertrages ist mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende schriftlich per Mail an 

info (at) schwimmschule-ettlingen.de 

zu richten. 

§3 Kursausfall

Nichterscheinen des Teilnehmers

Nichterscheinen, vorzeitiger Abbruch oder Absage (z.B. wegen Urlaub, oder Krankheit) zu einem oder mehreren Kurstermin/en begründet keine Rückerstattung. Ein Anspruch auf das Nachholen eines verpassten Termins besteht nicht. 

Eine Ausnahme begründet ein, durch ein ärztliches Attest, bestätigter triftiger Grund zum vorzeitigen Abbruch des Kurses. In diesem Fall werden weitere Kursgebühren nicht fällig und der Teilnehmer wird mit sofortiger Wirkung aus dem Kurs genommen.

Kursausfall durch den Schwimmlehrer

Im Falle eines Kursausfalles durch den Schwimmlehrer besteht kein Anspruch auf Ersatz. Sofern es möglich ist, stellen wir kurzfristig einen Vertretungslehrer oder erstatten die Kursgebühr für den ausgefallenen Tag.

§4 Zahlungsbedingungen

Für unsere fortlaufenden Kurse, stellen wir einmal im Monat eine Rechnung über die Kurseinheiten des gleichen Monats. Der Betrag muss im Voraus, innerhalb von 10 Tagen, auf das, auf der Rechnung angegebene Konto, überwiesen werden. Sollte der offene Rechnungsbetrag nach einer Erinnerung weitere drei Werktage nicht eingegangen sein, führt dies zum Ausschluss des Teilnehmers aus dem Kurs.

Bei Abmeldung bis vier Wochen vor Kursbeginn berechnen wir für den entstandenen Aufwand 10% des ersten Monatsbetrages in dem der Kurs stattgefunden hätte.

§5 Haftung/ Versicherungsschutz

Die Schwimmlehrer haften im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften für Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit der Teilnehmer, die sich während der Unterrichtseinheit ereignen und auf ein Verschulden des Schwimmlehrers zurückzuführen sind. Für sonstige Schäden, die sich während der Unterrichtseinheit ereignen, haften die Schwimmlehrer nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Schwimmlehrer haben für Schäden im Sinne von 1) und 2) eine Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen. Die Schwimmlehrer übernehmen keinerlei Haftung für Verletzungen und Schäden der Teilnehmer, die sich vor oder nach der Unterrichtseinheit ereignen. Insbesondere übernimmt der Schwimmlehrer keinerlei Aufsichtspflicht für die Teilnehmer in Zeiten, die vor Beginn oder nach Beendigung der Kurseinheit liegen. Für den Verlust und die Beschädigung von mitgebrachten Kleidungsstücken, Wertgegenständen/Geld oder sonstigen im Eigentum des Vertragspartners, Teilnehmers oder seiner Begleitpersonen stehenden Gegenständen haften die Schwimmlehrer nicht. Insoweit besteht keine Aufsichtspflicht des Schwimmlehrers. Für Begleitpersonen des Vertragspartners/ Teilnehmers, die sich während der Kurseinheit im Unterrichtsort aufhalten, kann seitens der Schwimmlehrer keine Haftung übernommen werden.Im Übrigen gelten diesbezüglich die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Hausordnung des Betreibers des Unterrichtsortes.

§6 Erfolgsgarantie

Wir geben keine Garantie für den Erfolg des Schwimmkurses. Außerdem übernehmen wir keine Haftung für das Nichterreichen des Kurszieles.

§7 Verhaltensregeln

  • Es ist unbedingt darauf zu achten, sich pünktlich am vereinbarten Treffpunkt einzufinden.
  • Am Treffpunkt werden die Teilnehmer vor dem Kursstart von der Schwimmlehrkraft abgeholt und am Ende des Kurses wieder hingebracht. 
  • Der Kursteilnehmer sorgt für Ordnung und Sauberkeit in den Umkleidekabinen.
  • Wir setzen das Tragen üblicher Badebekleidung voraus. 
  • Der Gang zur Toilette soll vor Kursbeginn erfolgen.
  • Kursteilnehmer mit langen Haaren kommen bitte mit zusammengebundenen Haaren zum Kurs.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass der Schwimmunterricht unter Umständen auch Hilfestellung bei den Schwimmübungen umfasst, die sinnvoll nur mit einem entsprechenden Körperkontakt geleistet werden können.
  • Der Vertragspartner, Teilnehmer und seine Erziehungsberechtigten erklären sich hiermit einverstanden.
  • Die Teilnehmer werden gebeten, sich vor Kursbeginn zu duschen und die Hygienevorschriften des Betreibers des Unterrichtsortes einzuhalten.
  • Den Anweisungen der Schwimmlehrkraft und des Betreibers des Unterrichtsortes (insbesondere den Bademeistern) ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Das Schwimmbecken darf erst nach Freigabe und Aufforderung der Schwimmlehrkraft von den Teilnehmern betreten werden.
  • Es dürfen keinerlei Foto- und Videoaufnahmen der Kurse, Kursteilnehmer und der Schwimmlehrkräfte angefertigt werden.
  • Bei groben Verstößen gegen allgemein verbindliche Verhaltensregeln können Kursteilnehmer, die Begleitung und / oder die Erziehungsberechtigten ohne Ersatzansprüche vom Kurs ausgeschlossen werden.


§8 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, so ist die Rechtsgültigkeit aller anderen Punkte hiervon unberührt. An Stelle der ungültigen Punkte tritt das allgemein gültige Recht.

Ettlingen, 28. Dezember 2021


Datenschutz

Impressum

AGB

Cookie Consent mit Real Cookie Banner